Projektarbeit NMS

Indien – ein fächerübergreifendes Projekt

Die dritten Klassen der NMS Großpetersdorf beschäftigten sich im zweiten Semester im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektes mit Indien.

Zu Beginn stellten die Maturanten/innen der BHAK Oberwart den Schüler/innen ihr Maturaprojekt, die Website der www.wecare-partnerschaft.at, vor.

Anschließend  berichteten Herr Pfarrer Sebastian Edakarottu und Frau Professor Jutta Schneller von ihren Reiseerlebnissen in Kerala. Die Schüler/innen der dritten Klassen tauchten in die Kultur des Heimatlandes von Pfarrer Sebastian ein und zeigten sich sehr interessiert, sodass eine intensive Beschäftigung mit Indien erfolgte. Sie lernten über die Geographie und die Wirtschaft des Subkontinentes, über die unterschiedlichen Religionen, über Kinderarbeit, Arbeitsbedingungen usw.

Letztendlich beschlossen die Kinder einen Teil ihres Taschengeldes dem Projekt des Herrn Pfarrers zukommen zu lassen. Eltern, Großeltern und Lehrerinnen schlossen sich ebenfalls an. So übergaben die Kinder in der letzten Schulwoche Herrn Pfarrer Sebastian den stolzen Betrag von 370 Euro. Außerdem verfassten sie Briefe in englischer Sprache, in denen sie über sich und ihre Schule erzählten. Pfarrer Sebastian wird diese weiter vermitteln, damit Austausch und Kommunikation von Menschen aus verschiedenen Kulturen stattfinden können.

Die Schüler/innen der dritten Klassen freuen sich bereits auf den ersten Briefwechsel!

Eine Schulpartnerschaft kann

  • das Verständnis globaler Zusammenhänge fördern
  • durch persönlichen Kontakt zum Abbau von Vorurteilen beitragen
  • die sprachliche und interkulturelle Kompetenz der Lernenden erweitern
  • zu fächerübergreifenden Unterricht anregen und zu einer neuen Lernkultur ermutigen
  • zur Entwicklung von Schlüsselkompetenzen verhelfen.


Patrizia Spendier und Sonja Saurer


 

nms-14-2
nms-14-3
nms-14-4
nms-14-5
1/4 
start stop bwd fwd