Besuch aus Kerala

Bischof HE Mar Mathew Arackal zu Besuch im Burgenland

Am Pfingstsonntag, dem 19. Mai 2013, war der Heimatbischof unseres Pfarrers Sebastian zu Besuch in unserem Pfarrverband. Bischof HE Mar Mathew Arackal, der Generalvikar und der Sekretär der Diözese Kanjirapally (Kerala) zelebrierten gemeinsam mit Pfarrer Sebastian den Gottesdienst. Als sichtbares Zeichen der Partnerschaft unseres Pfarrverbandes mit der Diözese Kanjirapally überbrachte Bischof HE Mar Mathew Arackal ein Thomaskreuz, welches in Zukunft in der Glasvitrine unter dem Voksaltar die Verbundenheit symbolisiert. Kultureller Austausch und gegenseitige Unterstützung in personeller, caritativer und pastoraler Hinsicht sollen auch in den nächsten Jahren für alle bereichernd sein. Als materielle Unterstützung für die Projekte der Organisation „We Care Centre“ überreichten die Firmlinge den Erlös aus verschiedenen Aktivitäten und dem Türgeld.

Beim Pfarrfest in Neumarkt wurde die indische Delegation mit burgenländischen Spezialitäten auch kulinarisch verwöhnt. Neben vielen traditionellen Köstlichkeiten waren auch die „HAK-Palatschinken“ sehr begehrt, welche die Schülerinnen der BHAK Oberwart im Rahmen ihres Maturaprojektes anboten. Der Ertrag kommt dem Patenkindprojekt in Kerala zugute.

Anlass des Besuches der indischen Delegation war die offizielle Beurkundung der über 30-jährigen Partnerschaft zwischen der Diözese Eisenstadt und der indischen Partnerdiözese Kanjirapally. Beim Domweihfest in Eisenstadt unterzeichneten Bischof Mathew Arackal und Bischof Ägidius Zsifkovics die Partnerschaftsurkunde.

bischof_i_2
bischof_i_3
bischof_i_4
bischof_i_41
bischof_i_5
bischof_i_51
bischof_i_6
bischof_i_7
bischof_i_8
bischof_i_9
bischof_i_91
bischof_i_92
01/12 
start stop bwd fwd